Für eine genußvolle und vollwertige Adventszeit bieten wir Ihnen in den nächsten Wochen die ein oder ander Überraschung. Mal ein köstliches Plätzchenrezept, mal ein genußvolles Rezept für ein Konfekt.

Immer vitalstoffreich d. h. ohne Fabrikzucker und Auszugsmehl dafür mit frischgemahlenem Vollkornmehl, Mandeln und Nüssen, Rosinen und Datteln, goldgelben Honig …

     

Diese Woche  beginnen wir mit dem Rezept für ein süßes Dattel-Konfekt und Vanillekipferl.

Dattel-KonfektVanillekipferlIngwerherzen
Drucken
Dattel-Konfekt
Zutaten
  • 250 g Datteln
  • 100 g Butter
  • 50-70 g Akazienhonig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tl Vanillepulver
  • 250 g Haselnüsse
Anleitungen
  1. Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, abkühlen lassen und grob hacken.

  2. Die Datteln klein schneiden und mit der Butter und den anderen Zutaten z. B. mit dem Zauberstab mehrfach schön mixen bis die Masse schön cremig wird.

  3. Die Creme im Kühlschrank erkalten lassen, dann kann man mit der Hand oder mit zwei Teelöffeln Kugeln formen. Die Kugeln in den gehackten Haselnüssen wälzen und in ein Papierförmchen setzen.

  4. Im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.

Rezept-Anmerkungen

Geschmacksvarianten:

Das Konfekt kann genauso mit getrockneten Feigen, getrockneten Pflaumen oder getrockneten Aprikosen hergestellt werden.

Drucken
Vanillekipferl

(ca. 90 Kipferl)

Zutaten
  • 375 g Weizen, frisch gemahlen
  • 280 g Haselnüsse, feingemahlen
  • 250 g Butter
  • 100 - 150 g Akazienhonig
  • 2 TL Vanillepulver
  • 1 Stck. Ei
  • 100 g Mandeln, feingemahlen
  • 1 TL Vanillepulver
Anleitungen
  1. Das feingemahlene Weizenmehl mit den Haselnüssen, der Butter, dem Honig, der Vanille und dem Ei (Ersatz siehe oben) vermischen und gut verkneten.

  2. Die gemahlenen Mandeln mit dem Vanillepulver vermischen.

  3. Aus der Teigmasse ca. 5 cm lange, fingerstarke Stränge formen.
    Diese in den gemahlenen Mandeln mit der Vanille wälzen und in „Kipferlform“ auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

  4. Den Backofen vorheizen und die Kipferl bei 180°C in ca. 10-15 min. hellbraun backen lassen.

Drucken
Himmlische Ingwerherzen
Portionen: 50 Kekse
Zutaten
  • 125 g Butter
  • 150 g Honig
  • 1 Stck. Ei (Ersatzweise: 1 EL Schmand)
  • 400 g Dinkel, frischgemahlen
  • 1 Pckg. Weinsteinbackpulver
  • 2 TL Ingwerpulver, alternativ frischen Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. Cajennpfeffer
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • Mandelblättchen
Anleitungen
  1. Butter und Honig cremig rühren. Danach das Ei (Erstatzweise: 1 EL Schmand) unter ständigem Rühren dazugeben. Das feingemahlene Dinkelvollkornmehl mit dem Backpulver und Ingwer, Zimt, Muskatnuss, Cayennepfeffer mischen. Das Mehl unter die Rührmasse geben und alles gut zusammenkneten, danach im Kühlschrank für einige Stunden ruhen lassen.
  2. Teig zwischen zwei Zellophanfolien auf einer Arbeitsfläche ausrollen, Folie abziehen und Herzen ausstechen.

  3. Mit Mandelplättchen verzieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  4. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Celsius auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen.