Kartoffelbällchen mit Parmesan


Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 4

Zutaten

  • 750 g Kartoffeln mehligkochen
  • Salz
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 Stck. Ei
  • 125 g Parmesan
  • 1 Msp. Kurkuma
  • 30 g Semmelbrösel
  • Backpapier

Anleitungen

  1. Kartoffeln mit Schale in ausreichend Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Die Petersilie und den Basilikum kalt abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.

    Ei verquirlen und den Käse fein reiben. Kartoffeln abgießen, heiß pellen und mit der Gabel, der Kartoffelpresse oder dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken.

  2. Etwas abkühlen lassen. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

    Kräuter, Ei, Käse und Kurkuma zu den Kartoffeln geben, vermischen, salzen und pfeffern.

    Mit feuchten Händen ca. 12 Bällchen von 4-5 cm Durchmesser formen.

    Semmelbrösel auf flachen Teller geben und Bällchen darin wälzen.

  3. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und ca. 25 Minuten backen.

    Und mit Pilzen in Sahnesoße und einem Salat servieren.

Rezept-Anmerkungen

Dazu schmeckt sehr gut: Frischkost /Salate, Pilzragout, gegartes Gemüse, Tzatsiki, Kräuterquark